PTViewer von Helmut Dersch

Einführung und kleine Dokumentation des PT Viewers (Java Applet)

360°x180° Panoramen mit Hotspots in die eigene Webseite (HTML-Seite) einbinden...


Seite 1:
Basiseingabe im Body Bereich der HTML Seite - Darstellungsqualität der Panoramen - Position - Wartebild

Seite 2:
Der Lade Fortschrittsbalken - Startposition des Panoramas
- Blickwinkel und Bildneigung begrenzen

Seite 3:
Automatische rotation - moveFromTo: Das Panorama mittels Parameter bewegen - MoveTo

Seite 4:
Hotspots (Verlinkungen) einbinden, Funktionen und Panorama vorausladen (preload)

Seite 5:
Frame (Abmaskierung im Appletfenster) - Shotspot einbinden (stationäre Hotspots)
Der Werkzeugkoffer für das Erstellen und Präsentieren von Java Panoramen beinhaltet:

- Panoramakamera oder Kamera mit Fisheye Objektiv
- Kamera Stativ
- Rechner und Monitor
- Stitch Software für Fischaugenbilder (z.B. www.easyPanoram.de)
- Der PTViewer von Helmut Dersch (ptviewer.jar)
- 360°x180° Panoramen
- HTML - Editor oder Programm
- HTML - Grundkenntnisse

Damit ein Panorama mit dem PTViewer im "Applet Fenster" wiedergegeben werden kann, sind einige Eingaben im HTML Code notwendig. Programme wie Dreamweaver und Adobe GoLive und andere Editoren erleichtern die Sache etwas.

Als Basis sollte das Java Applet (ptviewer.jar) vorzugsweise im gleichen Verzeichnis liegen wie die HTML Seite, um Browser-Unkompatibilitäten auszuschliessen.

In dieser Dokumentation befinden sich Panoramen (JPEG), ptviewer.jar sowie die HTML Seite in einem Verzeichnis. Die Grafiken für das "Wartebild" und der Navigation dürfen Sie auch in einem Unterverzeichnis sichern (z.B. Skins, Navigations Elemente und Bilder, die während eines Ladevorganges angezeigt werden).

Einbindung des Java Applets "ptviewer.jar" in eine Web Seite (html)

Basiseingabe, Panorama drehen und zoomen

<html>
<head>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
<meta name="generator" content="PixelBlick">
<title>Dokumentation: PTViewer von Helmut Dersch</title>
</head>

<body bgcolor="#ffffff">

<p><applet archive="ptviewer.jar" code="ptviewer.class"
width="320" height="240">
<param name=file value="panorama.jpg">
</applet></p>

</body>

</html>
Mit dieser Basiseingabe, im Body Bereich des HTML Codes, wird das Panorama bereits angezeigt.

Sie können mit der Maustaste in das Panorama klicken, und es in alle Richtungen bewegen.

Grundsätzlich gilt:

Mit gedrückter Maustaste
(Im Panorama)
und gleichzeitig die...

... Strg Taste drücken
= Zoom out

... Shift Taste drücken
= Zoom in

alternativ können Sie die
+ / - Taste drücken,
ohne ins Panorama zu klicken sowie die Pfeiltasten, um das Panorama zu bewegen.
Alle Dateien befinden sich in einem Verzeichnis!
Das Panorama (panorama.jpg), ptviewer.jar , .html Webseite.

Beispiel: Panorama (Schloss Ahrensburg) mit dem oben angezeigten HTML-Code

Klicken Sie mit der Maus in das Panorama und bewegen es in alle Richtungen...

Wie deutlich zu erkennen ist, flimmert das Panorama sowie es bewegt wird.
Schloss Ahrensburg

Quality - Das Panorama flimmerfrei anzeigen lassen beim Bewegen


<html>
<head>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
<meta name="generator" content="PixelBlick">
<title>Dokumentation: PTViewer von Helmut Dersch</title>
</head>

<body bgcolor="#ffffff">

<p><applet archive="ptviewer.jar" code="ptviewer.class"
width="320" height="240">
<param name=file value="panorama.jpg">
<param name=quality value="3">
</applet></p>

</body>
</html>
Beispiel:
Panorama mit dem links angezeigten HTML-Code
Wie deutlich zu erkennen ist, flimmert das Panorama bei der Bewegung deutlich weniger.

quality value:
Einstellbare Werte von 1 ,2, 3



Neu dazugekommene Parameter in dieser Dokumentation werden für die besser Übersicht grundsätzlich blau dargestellt.

Hintergrundfarbe während des Ladevorganges und Position des Viewers im Appletfenster

Während des Ladevorganges kann eine beliebige Hintergrundfarbe für das Appletfenster gewählt werden. Die Position und Größe des View-Fensters, in dem das Panorama gezeigt wird, ist frei definierbar.

bgcolor:
Hintergrundfarbe vom Appletfenster

view-width:
Fenster Breite

view_height:
Fenster Höhe

view_x:
Position des Fensters von links

view_y:
Position des Fensters von oben
<html>
<head>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
<meta name="generator" content="PixelBlick">
<title>Dokumentation: PTViewer von Helmut Dersch</title>
</head>

<body bgcolor="#ffffff">

<p><applet archive="ptviewer.jar" code="ptviewer.class"
width="320" height="240">
<param name=file value="panorama.jpg">
<param name=quality value="3">

<param name="bgcolor" value="0000CD">
<param name="view_width" value="80">
<param name="view_height" value="60">
<param name="view_x" value="40">
<param name="view_y" value="30"></applet></p>

</body>
</html>
Beispiel:

Das Panorama wird kleiner im Appletfenster dargestellt.

Einbindung einer Grafik, die während der Ladezeit des Panoramas angezeigt wird

<html>
<head>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
<meta name="generator" content="PixelBlick">
<title>Dokumentation: PTViewer von Helmut Dersch</title>
</head>

<body bgcolor="#ffffff">

<p><applet archive="ptviewer.jar" code="ptviewer.class"
width="320" height="240">
<param name=file value="panorama.jpg">
<param name=quality value="3">
<param name=wait value="wartebild.jpg">
</applet></p>

</body>
</html>
Während das Panorama vom Java Applet geladen wird (PTViewer), kann eine Grafik, Animation oder Bild im Appletfenster dargestellt werden, die auch als Hintergrundbild sichtbar bleibt.
Das Bild oder die Grafik sollte die gleiche Grösse haben wie das Appletfenster

width="320" height="240">
= die Fenstergröße

Das Wartebild sollte also mit 320x240 Pixel
erstellt werden.

Wartebild ( keine Panorama) Bis das Panorama vom Applet geladen wurde, wird nun ein Bild angezeigt.
(auch mit einem Lade- Fortschrittsbalken)

Beispiele für die Darstellung virtueller Touren und finden Sie hier...

Ev.-luth. St.Petri Kirche in der Altstadt von Buxtehude (drei Variationen)

Hamburger Stadtpark

Kawasaki - Motoradhaus Martin Brandt

3D Chat im 3D Internet - 3Dchat - Panorama-Fotografie - Webdesign - Digitale Kunst - Hemisphären - Hotlinks
3d Internet
Private und Kommerzielle Welten im 3DNetz (www.3dnetz.de). Hier dürfen Panoramen, sowie alle Art von Bildern und oder 3D-Objekte in einer 3
dimensionalen Welt "Webseite" präsentiert oder angeschaut werden. Beim Durchwandern der verschiedensten Welten können Sie sich mit anderen
Besuchern im echten 3D Chat unterhalten und austauschen. Ferner finden Sie auf dieser Website Informationen über Bots und Midis, welche im 3DNetz
eingebunden und abgespielt werden können. Hilfreiche Links mit sehr guten Tutorials und Objekten wurden hierfür gesammelt.

Art of Galerie:
Die Galerie mit 360° Panoramen, Software Tipps sowie Links zu diesem Thema. Aufnahmen mit Roundshot Kameras der Firma Seitz und vieles mehr.

Digitale Fotografie, Macroaufnahmen, Bildretusche, Colormanagement mit Icc Profilen
Eine virtuelle Tour durch den Hamburger Stadtpark, Besondere Panoramen, Das Panorame der anderen Art (Art of Galerie)

Mit der Coolpix 5000 und der Coolpix 5700 mit Fischaugenobjektiv. Ein Fischeye-Converter, der auf die Coolpix raufgeschraubt wird.

Nützliches:
Hier entstehen mit der Zeit hilfreiche Tipps sowie Software für die Bildbearbeitung mit Links zu guten Seiten, die sich mit diesem Thema befassen.
3d Internet mit 3d chat im 3dnetz.
Wir fotogragieren für sie
Panoramen für Ihre Webseite
panoramen im 3d Internet
Panoramen Galerie bei Pixelblick und Nightshit (www.nightshift.de)
Links rund um Hamburg
Wenn Sie bei Den Links um Hamburg dabei sein möchten tragen Sie sich gerne ein (per EMail)

Diegitale Kunst:
Mit der Zeit entstehen hier ein kleines Portal mit besonderen Bildern. Dieses Portal ist allerdings noch in Arbeit.

360°x180° Panoramen . Hamburger Stadtpark . Panorama Software . Roundshot Galerie . Makro Aufnahmen . Fotografie . Galerie . 3D Internet

Besuchen Sie unsere Panorama Ausstellung.de